Skip to main content
Letzter Beitrag: Zu Gast bei Freunden - Mehr erfahren

Schlagwort: Traditionsteams

Remis gegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg

Der TSV Hirschaid feiert in diesem Jahr sein 111-jähriges Bestehen und zeitgleich wird auch die Fußballabteilung des TSV 100 Jahre alt. Anlässlich dieses Doppeljubiläums trat am Pfingstsonntag, 19.05.2024 eine Anpfiff.info Traditionself, die mit AH-Spielern des TSV Hirschaid erweitert wurde, gegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg an.

Die unterhaltsame Partie wurde von Sportreporter Robert Hatzold moderiert, der den Zuschauern in der Hirschaider Regnitzau immer wieder interessante Informationen über die jeweiligen Akteure auf dem Spielfeld vermittelte. Bereits nach zwei Minuten gab auf Seiten des FCN Stefan Hampl einen strammen Schuss auf das Gehäuse der Gastgeber ab, doch das Leder landete nur am Querbalken. Während die Club Legenden in den ersten Minuten die Initiative ergriffen, erzielte Thomas Dotterweich bei einem Gegenangriff das 1:0. Nur drei Minuten später erhöhten die Hausherren bereits auf 2:0, als Mario Meth einen von Daniel Schäffler getretenen Eckball wuchtig ins Tor köpfte. Nachdem Alexander Deptalla bei einem weiteren Angriff auf Thomas Dotterweich ablegte, versenkte dieser durch sein zweites Tor des Tages den Ball trocken im FCN-Gehäuse und es stand nach einer Viertelstunde bereits 3:0 für die Anpfiff.info Traditionself. Danach legten die Akteure des FCN jedoch eine Schippe oben drauf und Stefan Hampl verkürzte sowohl mit einem Distanzschuss aus gut 25 Metern, der unhaltbar im Tor einschlug, als auch mit einem gefühlvollen Lupfer von der Strafraumkante, der sich hinter Torwart Alexander Gonzalez in die Maschen senkte, auf 3:2. Die Nürnberger waren nun vollends im Spiel und erzielten nach einem schönen Kombinationsspiel durch Udo Brehm das 3:3. Die Hauherren wirkten dadurch etwas unkonzentriert, was Andi Wolf nur eine Minute später wiederum ausnutzte und den Ball sehenswert aus großer Distanz zum 3:4 in den Winkel setzte. Mit dem Pausenpfiff glichen die Gastgeber dann wiederum aus, als Mario Meth über die rechte Seite in den Strafraum zog und eiskalt zum 4:4 Pausenstand vollstreckte. Direkt nach Wiederbeginn stellte Daniel Schäffler mit einem schönen Drehschuss auf 5:4, ehe Alexander Deptalla kurz darauf vor dem Tor Ruhe bewahrte und überlegt zum 6:4 traf. Während sich Torwart Alexander Gonzalez in der Folge zunächst noch mit zwei tollen Flugparaden auszeichnen konnte, war er beim Doppelpack von Stephen Giesbert innerhalb von drei Minuten machtlos. Den Zuschauern wurde bis zum Ende hin ein unterhaltsames Spiel geboten, welches von Schiedsrichter Andreas Göller, beim Stand von 6:6, nach 90 Minuten abgepfiffen wurde. Lockere Gespräche mit den Ex-Profis, zahlreich gegebene Autogramme und Stimmungsmusik von DJ Harry rundeten den gelungenen Tag für alle Besucher ab. Der TSV Hirschaid bedankt sich bei allen Spielern, beim Traditionsteam des 1. FC Nürnberg, sowie allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben.

Anpfiff.info Traditionself : 1. FC Nürnberg Traditionsmannschaft   6:6 (4:4)

Tore: 1:0 Dotterweich (10.); 2:0 Meth (13.); 3:0 Dotterweich (15.); 3:1 Hampl (21.); 3:2 Hampl (34.); 3:3 Brehm (38.); 3:4 Wolf (39.); 4:4 Meth (45.); 5:4 Schäffler (46.); 6:4 Deptalla (58.); 6:5 Giesbert (63.); 6:6 Giesbert (66.)
Zuschauer: 300 | Schiedsrichter: Andreas Göller (TSV Hirschaid)

Anpfiff.info Traditionself
Alexander Gonzalez, Daniel Krasser, Pascal Seidelmann, Christian Reuß, Daniel Schäffler, Alexander Deptalla, Benjamin Dorscht, Mario Meth, Manuel Mayer, Thomas Dotterweich, Mario Hermannsdörfer, Roland Hahn, Stefan Bickel, Christian Übelein, Patrick Rösler, Patrick Laske, Thomas Schneider, Alexander Erlwein

1. FC Nürnberg Traditionsmannschaft
Julian Bischof, Carlo Werner, Jörg Dittwar, Andy Nägelein, Andi Wolf, Martin Schneider, Oliver Gorgiev, Timo Rost, Stephen Giesbert, Thomas Ziemer, Stefan Hampl, Carol Baumann, Fredi Skurka, Udo Brehm, Oliver Brüggen