Skip to main content
Letzter Beitrag: Zu Gast bei Freunden - Mehr erfahren

Schlagwort: Sportabzeichen

Treffpunkt Sportabzeichen

Es geht wieder los…

Auch dieses Jahr besteht für interessierte Erwachsene wieder die Möglichkeit, in Hirschaid das Deutsche Sportabzeichen abzulegen.

Das Sportabzeichen ist ein offiziell anerkannter Orden, viele Krankenkassen vergüten es auch in Form von Bonuspunkten. Die erforderlichen Leistungen staffeln sich nach Alter und Geschlecht. Dabei kann man auch immer zwischen mindestens 5 Disziplinen wählen.

Die neue Sportabzeichen Saison beginnt am Freitag 21.06.2024 um 18.00 Uhr.

Treffpunkt ist der Sportplatz des TSV Hirschaid in der Regnitzau.

Bis Ende Juli besteht dann immer am Freitag die Möglichkeit, unter fachkundiger Leitung zu trainieren oder das Sportabzeichen direkt abzulegen.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Treffpunkt Sportabzeichen

In 2023 konnte der TSV zum ersten Mal seit vielen Jahren die Möglichkeit anbieten, in Hirschaid das Deutsche Sportabzeichen abzulegen.

Im Juli und September konnte man am Freitag entweder trainieren oder sich die erforderlichen Leistungen abnehmen lassen. Das Sportabzeichen wurde vor einigen Jahren komplett umstrukturiert, so dass man nicht unbedingt springen, laufen, werfen und auf Zeit schwimmen muss. Dabei sind die Anforderungen aufgeschlüsselt nach männlich/weiblich und dem Alter. Zudem gibt es 3 Leistungsstufen: Bronze, Silber, Gold. Beginnen kann man bereits mit 6 Jahren und auch mit 99 Jahren kann man das Deutsche Sportabzeichen noch ablegen.

In Hirschaid waren die jüngsten erfolgreichen Teilnehmer 7 Jahre alt, der älteste Teilnehmer war 67 Jahre. Erwähnenswert ist Herr Hofmann, der mit seinen 66 Jahren das Abzeichen zum 10. Mal ablegte.

Im ersten Jahr wurden insgesamt 11 erfolgreiche Prüfungen abgelegt, fast alle Teilnehmer erreichten die Goldstufe.

Im Juni 2024 beginnt in Hirschaid dann die neue Sportabzeichen Saison. Egal wie alt, jeder kann sich am Sportabzeichen versuchen. Die Teilnehmer am Treffpunkt Sportabzeichen müssen nicht in einem Verein organisiert sein, die Aktion läuft über den Deutschen Olympischen Sportbund. Allerdings fördert der TSV Hirschaid dieses Projekt, indem er großzügig die Anlagen und Geräte zur Verfügung stellt und Hilfestellung bietet. Vielen Dank dafür.

Christine Zenk, Beauftragte Sportabzeichen