Skip to main content
Letzter Beitrag: Zu Gast bei Freunden - Mehr erfahren

Die Erfolgsserie geht weiter…

Die Hirschaider Reserve ist aktuell die Mannschaft der Stunde, denn bereits seit zehn Spielen ist man in der Kreisklasse Bamberg 3 nun schon ungeschlagen. Diese Serie konnte nun auch gegen die zweite Mannschaft des TSV Burgebrach weiter ausgebaut werden, allerdings war dies schwieriger, als angenommen.

Die Partie begann so, wie viele es erwartet hatten. Hirschaid hatte mehr vom Spiel, allerdings konnte man zunächst keinen Vorteil aus der Überlegenheit ziehen. Sowohl Max Hofmann, als auch Patrick Hoffmann scheiterten mit ihren Versuchen und auch Tim Sieler beförderte seinen fulminanten Distanzschuss nur über den Querbalken. Die größte Chance auf den Führungstreffer hatten dann aber die Gäste aus Burgebrach, als Hannes Pfohlmann kurz vor der Pause bei einer Hereingabe am langen Pfosten allein gelassen wurde und völlig frei an den Ball kam. Anstelle das Leder nur über die Linie zu drücken schaffte er es, das Spielgerät aus fünf Metern über das Tor zu setzen. So wurden torlos die Seiten gewechselt. In den zweiten 45 Minuten waren es wieder die Gastgeber die für einige Akzente sorgten, doch auch Daniel Weinkamm setzte seinen Schuss nur neben den Kasten. Die Führung der Gastgeber wurde dann von Max Hofmann eingeleitet, als er mit einem flachen Steilpass Patrick Hoffmann bediente, der mit seinem Abschluss aber am Pfosten scheiterte. Den zurückspringenden Ball drückte Sven Winkler dann zum 1:0 über die Linie. In der Folge wurde der Torschütze dann im Strafraum zu Fall gebracht, was den Hirschaidern einen Elfmeter einbrachte. Den gut getretenen Strafstoß von Max Hofmann konnte Keeper Jakob Voran sehenswert parieren, wodurch die Vorentscheidung vereitelt wurde. Kurz vor dem Ende der Partie hätten Bubacarr Marong und Sven Winkler für die Entscheidung sorgen können, doch in beiden Fällen scheiterten sie wiederum an Schlussmann Jakob Voran.

So blieb es beim knappen, aber verdienten 1:0 der Hirschaider Reserve, die nun bereits seit 11 Spielen ungeschlagen ist.

TSV Hirschaid II : TSV Windeck Burgebrach II  1:0 (0:0)

Tore: 1:0 S. Winkler (72.)

Zuschauer: 25  |  Schiedsrichter: Dominik Dempe

 

Jürgen Hansen

Abteilungsleiter Fußball Herren, Platzwart
0176-34308186