Skip to main content
Letzter Beitrag: Zu Gast bei Freunden - Mehr erfahren

Eine starke Schlussphase und ein Kantersieg

Bei regnerischem Wetter begannen beide Teams auf dem tiefen Geläuf zunächst verhalten. Die erste Gelegenheit hatten nach wenigen Minuten die Hausherren mit einem Standard, doch Hirschaids Schlussmann Ochs konnte den gut getretenen Freistoß sicher abwehren. Nach 16 Minuten wurde Jeffry Stade steil geschickt, zog in den 16er und vollendete mit einem flachen Schuss aufs lange Eck zum 1:0 für die SpVgg Rattelsdorf. In der Folge sahen die Zuschauer eine Partie, in der es auf beiden Seiten, aufgrund der Platzverhältnisse, immer wieder zahlreiche Ballverluste gab, sodass es zwar hin und her ging, aber nichts Zählbares herausgespielt wurde. In der 30. Minute versuchte es Moritz Straub auf Seiten des TSV mit einem Distanzschuss, der allergings kein Problem für den Torwart der Hausherren darstellte. Die beste Gelgegenheit zum Ausgleich vergab kurz vor dem Wechsel Felix Böhmer, als er freigespielt wurde und den Ball am herausgeeilten Schlussmann vorbeischob. Allerdings war der Schuss nicht stark genug, sodass der Ball von einem Rattelsdorfer Abwehrspieler noch vor der Linie geklärt werden konnte.

Direkt nach Wiederbeginn hätte Stade die Führung für die Hausherren ausbauen müssen, doch nachdem er an Keeper Ochs vorbeiging, schoss er das Leder nur ans Außennetz. Lediglich drei Minuten später machte es Wesolowski besser, nachdem er eine Flanke am langen Pfosten erhielt und freistehend zum 2:0 einschob. In der Folge erhöhte die SpVgg nochmals das Tempo und kam wiederum durch Stade zum 3:0, als er den Ball per Schlenzer im langen Eck unterbrachte (60.). Danach waren sich alle Anwesenden einig, dass das Spiel wohl vorzeitig entschieden sei, doch alle wurden an diesem Tag eines Besseren belehrt. Nur fünf Minuten später wurde Daniel Schäffler schön von Pascal Nögel bedient, dieser fackelte nicht lange und verkürzte zum 3:1. In der Schlussphase lauerten die Hausherren auf Konter, doch die Hintermannschaft des TSV stand diesmal sicher und ließ keine weiteren Gegentore mehr zu. Stattdessen kamen die Hirschaider sieben Minuten vor dem Ende zum Anschlusstreffer, als Sandro Dümig nach einer Ecke am höchsten stieg und per Kopf das 3:2 erzielte. Der TSV warf nun alles nach vorne und bekam kurz vor dem Ende noch einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Moritz Straub im 16er von den Beinen geholt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Daniel Schäffler sicher zum 3:3. Mit dem letzten Angriff des TSV wäre beinahe sogar noch der Siegtreffer gefallen, doch das Zuspiel auf Felix Böhmer wurde von einem Abwehrspieler in letzter Sekunde geklärt und der Ball flog nur knapp über den Querbalken. Mit einer tollen Leistung konnte ein 0:3 Rückstand in den letzten 25 Minuten noch aufgeholt und mit Teamgeist und Moral ein wichtiger Punkt erspielt werden.

Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich mitgereisten TSV-Anhängern, die trotz des schlechten Wetters den Weg nach Rattelsdorf fanden!!


SpVgg Rattelsdorf : TSV Hirschaid  3:3 (1:0)

Tore: 1:0 Stade (16.); 2:0 Wesolowski (53.); 3:0 Stade (60.); 3:1 Schäffler (65.); 3:2 Dümig (83.); 3:3 Schäffler (90./FE)
Zuschauer: ca. 150 |  Schiedsrichter: Björn Söllner
Zeitstrafe: Dütsch (83.) / –

—————–

Das Spiel unserer Reserve war an diesem Wochenende eine klare Angelegenheit. In Trailsdorf trafen in den ersten 45 Minuten Patrick Hoffmann und Benjamin Herzog jeweils dreimal und bauten die Halbzeitführung auf 6:0 aus. Während man in der zweiten Halbzeit das Spiel verwaltete stellte Bubacarr Marong nach 72 Minuten den 7:0 Endstand her, was gleichzeitig auch den höchsten Sieg in dieser Saison bedeutet.

Herzlichen Glückwunsch an unsere zweite Mannschaft zu diesem Erfolg.

FC Wacker Trailsdorf : TSV Hirschaid II  0:7 (0:6)

Tore: 0:1 P. Hoffmann (12.); 0:2 Herzog (13.); 0:3 P. Hoffmann (21.); 0:4 P. Hoffmann (35.);
         0:5 Herzog (38.); 0:6 Herzog (45./+1); 0:7 Marong (72.)
Zuschauer: 20   |  Schiedsrichter: Fred Jacob


Vorschau:
Sonntag, 12.11.2023, 12:00 Uhr: TSV Hirschaid II : SV Ober-/Unterharnsbach II
Sonntag, 12.11.2023, 14:00 Uhr: TSV Hirschaid : FC Mitwitz

Jürgen Hansen

Abteilungsleiter Fußball Herren, Platzwart
0176-34308186