Internationales Nikolausturnier

XXXL Nikolausturnier – zum ersten Mal international

 

Unser XXXL Nikolaus Hallenturnier ist eines der gefragtesten im Landkreis. In diesem Jahr gingen wir mit 52 Mannschaften an den Start – wenn es möglich gewesen wäre, hätten wir noch weitere Turniertage anhängen können, denn die Nachfrage war, trotz Weihnachtszeit, größer als das Angebot. Die Zusagen waren diesmal innerhalb einer Woche eingetroffen und das Turnier somit so schnell wie noch nie ausgebucht. Zu unserem Leidwesen mussten wir in diesem Jahr vielen Teams Absagen erteilen. Besonders freuten wir uns, dass wir erstmals internationale Gäste aus unserer Partnergemeinde Leschnitz begrüßen durften.

Nach einer guten Annahme von kleineren Turniergruppen im letzten Jahr, haben wir uns entschlossen, diesen Turniermodus auch 2017 fortzuführen. Das Turnier eröffnete die D3/D4-Jugend. Leider reicht der Platz nicht aus, um jedes Spiel im Detail zu beschreiben. Allerdings haben wir uns sehr gefreut, dass wir unseren Bürgermeister Klaus Homann zur Siegerehrung begrüßen durften und er den Mannschaften die Pokale übergeben konnte. Die Tabelle sieht in Kurzform und nach spannenden und fairen Spielen wie folgt aus:

 

D4

 

D3/D4-Junioren

1.JFG Regnitzgrund

2.SG Heiligenstadt

3.FC Eintracht Bamberg 3

4.JFG Leitenbachtal

5.SV Steppach

6.DJK SC Mistendorf

7.JFG Deichselbach 3

8.JFG Deichselbach 4

 

Weiter ging es mit dem D1/D2-Turnier. Nachdem bereits im September 8 Hirschaider Spieler der D-Jugend an einem Turnier der „Miro Deutschen Fußballschule“ in Schlesien teilnahmen, freuten wir uns, dass wir uns für dieses tolle Ereignis revanchieren und eine Gegeneinladung schicken konnten. Umso beglückter waren wir, als die Freunde uns eine Zusage erteilten. Spannende und faire Spiele wurden auch hier gezeigt. Unsere Gäste konnten leider kein Spiel gewinnen, dennoch haben sie einen Pokal für die weitangereisteste Mannschaft erhalten. Es war uns eine Ehre, dass unser Bürgermeister Klaus Homann, Günter Raudner XXXL-Geschäftsführer und Lukasz Jastrzembski, Bürgermeister aus Leschnitz, die Siegerehrung durchführten. Die Tabelle lautete wie folgt:

 

Nikolaus D1 Polen

 

D1/D2-Junioren

1.JFG Bayreuth West/Neubürg

2.JFG Deichselbach 1

3.DJK Don Bosco Bamberg 2

4.JFG Deichselbach 2

5.JFG Oberpfälzer Seenland

6.Miro Deutsche Fußballschule

 

Abgerundet wurde das Samstag-Turnier mit den U8-Junioren. Schöne Spielzüge konnte man bewundern und teilweise waren die Spiele an Spannung nicht zu übertreffen. Besonders beglückend ist, dass wir diesmal den 1. Platz mit der eigenen Jugend vom TSV Hirschaid belegt haben. Zur Siegerehrung hat uns der Nikolaus besucht, den die Kinder mit einem „Lasst uns froh und munter sein“ in die Halle beorderten.

 

F-Junioren

1.TSV Hirschaid 1

2.TSV Windeck 1861 Burgebrach

3.SV Sambach

4.TSV Breitengüßbach

5.FSV Phönix Buttenheim

6.SpVgg Bayreuth

7.TSV Hirschaid 4

8.FSG Gunzendorf

9.SV Waizendorf 2

10.TSV Hirschaid 2

11.SV Waizendorf 1

12.TSV Hirschaid 3

 

Sieger F1Nikolaus

 

In der E-Jugend wurde super gekämpft. Es gab viele spannende Spiele sowie 7-Meter-Schiessen im Spiel um Platz 3, die den Zuschauern fast den Atem raubten. Mit einem fulminanten 11:10 konnte sich das Team von Steven Ortlepp und Michael Frisch, verdient den 3. Platz gegen den DJK SV Sambach 1 erkämpfen. Der verdiente Sieger dieses Turnieres ist ASV Naisa, die sich gut durch’s Turnier geschlagen hat. Alle Ergebnisse hier im Überblick:

 

E1-Junioren

1.ASV Naisa

2.DJK Schnaid/Rothens.

3.TSV Hirschaid

4.SV Sambach

5.FSG Gunzendorf

6.Phönix Buttenheim

7.TSV Lonnerstadt

8.1.FC Falke Röbersdorf

 

Nikolaus1

 

 

Auch die E2 hat hart gegen starke Gegner gekämpft. Leider konnte das Team von Marius Kohlmann und Sebastian Schobert keinen Sieg erringen. Dabei sein ist alles und die Mannschaft ist auf einem guten Weg:

 

Nikolaus3

 

E2-Junioren:

1.TSG 2005 Bamberg

2.SV Waizendorf 2

3.SG Reundorf

4.SV Sambach

5.TSV Windeck Burgebrach

6.FC Oberhaid

7.DJK Schnaid-Rothensand 4

8.TSV Hirschaid 2

 

Die G-Jugend spielt in der Fairplay-Liga, d.h. es wurde keine Rangfolge ausgetragen. Der Modus lautete „Jeder gegen Jeden“ und es gingen nur Sieger vom Platz. Die Kicker, in ihren noch zu großen Trikots über den Platz jagen zu sehen, im Rudel dem Ball hinterher rennend, ist ein wahrer Augenschmauß. In dieser Altersklasse kann es schon mal vorkommen, dass man schnell den Überblick verliert, so dass man den Schiri fragen muss, wie es denn eigentlich steht J? Highlight des Abends war natürlich der Nikolaus, der die Pokale übergab. Für viele Kids war es der erste und die Freude und das strahlende Grinsen in den Gesichtern war kaum zu überbieten.

 

G NikolausNikolaus 1 G

 

Abgerundet wurde dieses Turnier durch eine Tombola. Ein Teil des Erlöses werden wir dem Hort an der Schule spenden.

 

An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich und von ganzem Herzen bei Günter Raudner, XXXL-Geschäftsführer in Hirschaid, bedanken. Ohne dieses heutzutage nicht selbstverständliche Engagement, könnten wir dieses Turnier nicht ausführen.

 

Des Weiteren bedanken wir uns von Herzen bei allen Firmen des Landkreises und auch darüber hinaus, die sich mit großzügigen Sachspenden beteiligt haben. Ein weiterer Dank gilt allen Helfern, unseren Freunden und unseren Familien. Ohne euch könnten wir ein Turnier in dieser Größe nicht ausrichten! Vielen Dank für Eure Unterstützung!

 

Susi Catalan-Keck und Yvonne Bretterreich

Abteilungsleiter Fußball Schüler

Öffnungszeiten unseres Vereinsheimes

 

Lizenzierte SKY-Sportgaststätte. Alle Spiele, die von SKY übertragen werden auf Großbildleinwand! 

 

 

Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 17:00 Uhr

Samstag, während der Bundesliga-Saison, ab 15:30 Uhr

Sonntag, bei Heimspielen ab 12:00 Uhr

 

Sind sie auf der Suche nach einer geeigneten Lokalität für Feste/Feiern/

Vereinssitzungen etc.?

Gerne richten wir ihre Feier/Vereinstermin aus! Warme Küche kann auf Anfrage organisiert werden!

Richten Sie ihre Anfrage gerne persönlich, während der Öffnungszeiten, an unseren Vereinswirt, Georg Dürr, 

Tel. 01515/4802742 oder Tel. 09543/201 oder per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Das TSV-Team freut sich auf Ihren Besuch!