2015 Jahresbericht

Judoabteilung TSV Hirschaid – Jahresbericht 2015

Ein Jahr das an Highlights nicht zu überbieten ist.

Mit dem Jahr 2015 liegt nicht nur unser 8tes Trainerjahr für die Judoabteilung im TSV zurück, sondern auch ein Jahr, was an Highlights nicht zu überbieten ist.

In zahlreichen Veranstaltungen auf Bezirksebene und über die Grenzen Oberfrankens hinaus haben sich unsere jungen Judokas hervorragend präsentiert, nach Leibeskräften den Judosport gelebt und die Fahnen des Vereins hoch gehalten.

Zudem haben wir uns auch Know How auf die Matte geholt und durften einen Judo-Weltmeister bei uns in Hirschaid begrüßen. Damit nicht genug haben wir Trainer uns selbst an einem Wochenende von einem Olympiasieger und einem „Judoguru“ weitere Tipps und Tricks geholt um die Qualität unserer Trainingseinheiten weiter zu verbessern.

Nachfolgend möchten wir einen kurzen Überblick über die einzelnen Veranstaltungen geben und haben diese nicht chronologisch sondern thematisch zur besseren Lesbarkeit zusammengefasst:

 

1. Lehrgänge

 

Die Bezirkslehrgänge für die U10 / U12 zählen seit Anbeginn zu den traditionellen Veranstaltungen im Jahreskalender unserer Judokas. So waren wir wieder an allen 3 Lehrgängen des Judobezirks Oberfranken beteiligt:

 

                         Teilnehmer

08.03. Münchberg         2

26.04. Forchheim          1

22.11. Marktredwitz       8

 

Im Rahmen des letzten Bezirkslehrgangs in Marktredwitz wurden wie immer dann auch die Gesamtranglistensieger durch den Bezirkslehrbeauftragten geehrt.

Auch im Jahr 2015 konnten wir als TSV mit Lasse Distler wieder einen Judoka unter den fünf besten Nachwuchsjudokas Oberfrankens platzieren. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Ein absolutes Highlight 2015 jedoch war der Besuch einer Trainingseinheit von Florian Wanner in unserem Dojo. Florian Wanner hat nicht nur zahlreiche Medaillen auf den Deutschen Meisterschaften und den Europameisterschaften geholt, sondern ist auch 2003 in Osaka (Japan) Weltmeister in der Gewichtsklasse bis 81 KG geworden. Nicht nur für uns Trainer war dies ein schöner Moment, auch unseren Großen hatten an dieser Einheit sichtlich Spaß.

 

 

Mit dem aktuellen Nationalmannschaftskämpfer Christopher Völk ging es dann am 21.06. in Münchberg für einige unserer Judokas auf die Matte. Auch hier standen der Spaß und „das

Anfassen eines Kaderathleten“ an oberster Stelle.

 

 

Unter der Leitung der Landestrainer der U15 wurden am 24.11. in Altenfurt viele Schweißtropfen in zahlreichen Randori-Einheiten vergossen. Nachdem der Lehrgang für die Kaderathleten Bayerns ausgeschrieben war konnten sich hier unsere Judokas ungezwungen testen und das eigene Leistungsniveau abstecken.

 

Erstmalig haben wir uns im letzten Jahr auch an 5 Terminen für eine Sondertrainingseinheit nach Forchheim auf den Weg gemacht. Unter der Leitung der Forchheimer Vereinstrainern (Peter Grahl und Nico Sadenwater) galt es etwas Abwechslung in den Judoalltag zu bekommen.

 

Und damit wir „alten“ Trainer uns auch mal etwas updaten besuchten wir im Herbst einen 2 Tageslehrgang mit dem Olympiasieger Frank Wieneke und dem „Judoguru“ Dr. Ulrich Klocke in Bubenreuth.

 

 

2. Wettkämpfe / Einzel / Mannschaft

 

Neben den vielen Übungseinheiten durften unsere aktiven Judokas aber auch bei vielen verschiedenen Turnieren ihr Können unter Beweis stellen und sich auf Beutejagd nach Medaillen machen. Aus unserer Sicht haben unsere Kinder auch eine beachtliche Anzahl an Treppchenplatzierungen erkämpft und viele Medaillen eingesammelt. Nachfolgend die Übersicht über die Wettkampferfolge 2015

 

Oberfränkische EM (Oberfranken)

Alina

Popp

U10

5. Platz

 

Neele

Ohlmann

U12

2. Platz

Luisa

Mertz

U12

3. Platz

Niko

Popp

U10

4. Platz

Lasse

Distler

U10

4. Platz

Florian

Behm

U10

4. Platz

Maximilian

Starklauf

U10

5. Platz

Jakob

Stangl

U12

1. Platz

Fabian

Behm

U12

1. Platz

Jorgo

Distler

U12

2. Platz

 

Falterturmturnier, Kitzingen (Unterfranken)

 

Neele

Ohlmann

U12

2. Platz

Jakob

Stangl

U12

2. Platz

Jorgo

Distler

U12

3. Platz

Fabian

Behm

U12

3. Platz

Philip

Hetz

U15

5. Platz

 

Wallburgturnier, Eltmann (Unterfranken)

Jorgo

Distler

U12

3. Platz

 

Einladungsturnier Hof (Oberfranken)

 

Neele

Ohlmann

U12

1. Platz

Luisa

Mertz

U12

3. Platz

Jorgo

Distler

U12

1. Platz

Fabian

Behm

U12

2. Platz

 

Unter dem Rohrbühl“, Münchberg (Oberfranken)

Beim BJV Sichtungsturnier der U13 gab es leider für unsere Judokas außer Erfahrung noch nichts zu holen. Dennoch Respekt und Anerkennung das ihr euch der Herausforderung gestellt habt:

 

Neele

Ohlmann

U13

Jakob

Stangl

U13

Jorgo

Distler

U13

Felix

Böhmer

U13

Fabian

Behm

U13

 

Nikoklausturnier, Mengersgereuth-Hämmern (Thüringen)

Luisa

Mertz

U12

1. Platz

 

Neele

Ohlmann

U12

2. Platz

Jorgo

Distler

U11

1. Platz

Fabian

Behm

U13

3. Platz

Philip

Hetz

U15

3. Platz

 

Eine ganz besondere Erfahrung durften auch unsere beiden Judokas Jorgo Distler und Fabian Behm erleben. In einer Kampfgemeinschaft mit dem Post SV Bamberg nahmen die beiden an den Vereinsmeisterschaften der männliche U12 teil. Mit tollen Kämpfen, einem super Teamgeist und ganz viel Judopower haben sich die Kinder mit spitzen Platzierungen belohnt:

2. Platz   Oberfränkische Mannschaftsmeisterschaft
3. Platz   Nordbayerische Mannschaftsmeisterschaft
9. Platz   Bayerische Mannschaftsmeisterschaft

 

3. Vereinsinterne Meisterschaften

 

Nach den guten Erfahrungen aus dem letzten Jahr haben wir auch in 2015 eine hausinterne Mannschaftsmeisterschaft abgehalten. Aus unseren beiden Trainingsgruppen wurden wieder

zwei Mannschaften gebildet die in 2 Durchgängen gegeneinander antraten. Zum TSV Hirschaid Mannschaftsmeisterschaft 2015 wurden gekürt: 

Maximilian, Starklauf - Florian, Behm – Alina, Popp – Eva , Heinrich – Julian, Seibold – Jorgo, Distler – Luisa, Mertz – Fabian, Behm

 

 

Bereits zum 4ten mal dagegen haben wir unsere TSV Einzelmeisterschaften ausgetragen. Die

vielen Zuschauer durften sich auch in diesem Jahr über sehr spannende, ausgeglichene und nervenaufreibende Kämpfe erfreuen.

Unsere diesjährigen Einzelmeister sind:

Lasse Distler (rechts)

Julia Goth (mitte)

Jakob Stangl (links)

 

 

 

4. Prüfungen

Obligatorisch wurden natürlich auch im letzten Jahr unsere Kinder wieder auf mind. eine Gürtelprüfung vorbereitet. Nachfolgend die aktuelle Graduierung unserer Judokas: 

  1. Kyu: Weiß-Gelber Gürtel

Florian, Behm - Lasse, Distler - Anna, Fiedler - Lena, Hetz - Anna, Panzer - Nico, Popp - Alina, Popp - Moritz, Prewing - Maximilian, Starklauf 

  1. Kyu: Gelber Gürtel

Julia, Goth - Yuna, Linthorst - Paul, Neumann 

  1. Kyu: Gelb-Orangener Gürtel

Kim Alina, Greiffenhagen - Paul, Kämmer - Julian, Seibold - Tobias, Seubert - Jakob, Stangl 

  1. Kyu: Orangener Gürtel

Francesco, Carlucci - Katja, Wagner 

  1. Kyu: Orange-Grüner Gürtel

Fabian, Behm - Jorgo, Distler - Maximilian, Gold - Philip, Hetz - Luisa, Mertz - Neele, Ohlmann 

  1. Kyu: Grüner Gürtel

-.- 

  1. Kyu: Blauer Gürtel

Katharina, Huberth

 

5. Besonderes Herauszuheben

 

An dieser Stelle ganz besonders sei unser Nachwuchsjudoka Jorgo Distler erwähnt. Jorgo hat uns nicht nur das ganz Jahr über hinweg im Anfängertraining als Co-Trainer toll unterstützt, sondern hat auch mit beachtlichen 20 Einsätzen auf Lehrgängen, Turnieren und Sondertrainings mit weitem Abstand den meisten Eifer und Fleiß im letzten Jahr gezeigt. Vielen Dank für Deine super Unterstützung.

 

In der Rangliste der meisten Einsätzen folgen Fabian Behm mit 11 und Neele Ohlmann und Philip Hetz mit jeweils 7 Veranstaltungen.

Besten Dank für euer Engagement auf und neben der Matte!

 

von links nach rechts: Fabian, Behm; Neele, Ohlmann, Philip Hetz und Jorgo Distler

 

 

 

Zu guter Letzt möchten wir uns abschließend wieder bei Allen bedanken die uns Trainer über das Jahr hinweg super unterstützt haben: 

 

Zuerst natürlich ein Dankeschön an „unsere Kinder“ für den Spaß, das Engagement und den Fleiß auf der Judomatte in jeder Trainingseinheit! 

 

Ein Dankeschön insbesondere an unsere aktiven Judokämpfer für den Mut, sich der Herausforderung eines Wettkampfes zu stellen und euren tollen Einsatz auf der Matte bei allen Turnieren und Veranstaltungen! Nur so lernt und versteht man Judo richtig! 

 

Ein weiterer Dank an die Eltern für die geleisteten Fahrdienste! Hier besonders erwähnt Carmen Behm, die ihre Jungs seit Jahren auf fast allen Veranstaltungen begleitet und viele Stunden in diversen Sportturnhallen mitgefiebert und auch ausgeharrt hat. 

 

Ein herzliches Dankeschön auch allen Gönner der Judoabteilung im vergangenen Jahr. Sehr schön hier die Weihnachtsüberraschung der Familie Hetz in Verbindung mit der Firma Mediamarkt und den gespendeten Adventskalendern. 

 

Und zu guter Letzt:

Ein Dank an Alle Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen in das Trainergespann!

 

 

es fehlt leider: Katharina Huberth 

 

Eure Judotrainer

Christian Distler und Christian Ohlmann

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder 0171 / 23 24 30 7

Mittagsmenü

 

 

Donnerstag 21.09.17 ab 17°°

 

Krautwickel mit Kartoffelbrei

Paprikaschnitzel mit Pommes u. gem. Salat,

Fleischküchla m. Kartoffelbrei

 

 

Sonntag 24.09.17

 

Krustenbraten mit Kloß u. Wirsing

Sauerbraten mit Kloß u. Blaukraut

Roulade mit Kloß u. Blaukraut

Rinderrahmbraten mit Kloß u. Wirsing

Putenbraten mit Kloß u. Wirsing

Schnitzel mit Kartoffelsalat u. gem. Salat

Zanderfilet mit Kartoffelsalat u. gem. Salat

 

Donnerstag 28.09.17 ab 17°°

 

Gyros mit Pommes u. Salat

Schnitzel mit Kartoffelsalat u. gem. Salat

Zanderfilet mit Kartoffelsalat u. gem. Salat

Gulasch m. Nudeln u. gem. Salat

 

Ein großer Dank an unsere Gäste….

Nach über 10 Jahren Dienst in der Sportheimküche verabschiedet sich Gunda in den wohlverdienten Ruhestand. Mit ihr beenden auch ihre eifrigen Mitarbeiter in der Küche und im Service ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Durch deren Engagement ist ein gutes wirtschaftliches Ergebnis erzielt worden, das auch zur jüngsten Renovierung des Sportheims einen wesentlichen Beitrag beigesteuert hat. Das gesamte Sportheimteam dankt allen Gästen für die langjährige Treue verbunden mit dem Wunsch, die Gaststätte unter dem neuen Koch und neuen Wirtschaftsteam auch weiterhin so rege zu besuchen. Herzlichen Dank für die vielen Besuche im Sportheim, das Verständnis, wenn`s mal etwas länger dauerte, und so manches ausgesprochene große Lob. 

Gunda u. Noldi, Elfriede u. Jürgen, Ingrid u. Helmut, Michael, Otto und Hermann

 

Am 1. Oktober geht`s mit dem neuen Koch und neuer vielfältiger Speisekarte weiter!

Verbinden Sie doch das Kulinarische mit dem Sportlichen und nutzen den Feiertag am 3. Oktober für ein gemütliches Essen im Sportheim mit anschließendem Besuch des Heimspiels des TSV Hirschaid gegen den TSV Schlüsselfeld!

 

Sonntag 01.10.17

 

Leberklößchensuppe

Sauerbraten m. Blaukraut u. Kloß

Rinderbrust in Meerrettichsoße u. Preißelbeeren u. Kloß

Schweinekammbraten m. Wirsing u. Kloß,

Schäuferla m. Wirsing u. Kloß,

Lachsfilet in Senf-Dill-Soße auf Blattspinat u. Kartoffeln.                                              

Panna Cotta auf Beerenfruch                                                                                                 

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

 

Dienstag 03.10.17

 

Kürbissuppe

Schweinekrustenbraten m. Wirsing u. Kloß

Schweinebraten m. Wirsing u. Kloß

Rinderroulade m. Blaukraut u. Kloß      

Frische Pfifferlinge m. Semmelkloß u. Feldsalat

Frische Forelle Müllerin m. zerlassener Butter, Petersilienkartoffeln u. gem. Salat

Mascarpone-Himbeer-Quark

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

 

Sonntag 08.10.17

 

Griesklößchensuppe

Rinderschmorbraten m. Blaukraut u. Kloß

Schweinekrustenbraten m. Wirsing u. Kloß

Putenrollbraten m. Kohlrabigemüse u. Kloß

frische Pfifferlinge m. Semmelkloß u. Feldsalat

Schweinemedaillons auf Rahmpfifferling, Röstitaler u. gem. Salat,

Lachs-Spinat-Lasagne m. gem. Salat

Bayerische Creme m. frischen Früchten.                    

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

 

Sonntag 15.10.17

Tomatencremesuppe

Schäuferla m. Sauerkraut u. Kloß

Schweinekammbraten m. Wirsing u. Kloß

Sauerbraten m. Blaukraut u. Kloß

Wildschweingulasch m. Blaukraut u. Semmelkloß

Schnitzel „Wiener Art“ m. Kartoffelsalat u. gem. Salat

Alaska Seelachsfilet in Dillsoße auf Blattspinat u. Süßkartoffelpüree

Frischer Obstsalat m. Eis                                                    

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

 

Sonntag 22.10.17

 

Leberklößchensuppe

Knuspriger Schweinebauch m. Sauerkraut u. Kloß

Schweineroulade m. Blaukraut u. Kloß

Ochsenbrust in Meerrettichsoße, Preißelbeeren u. Kloß

Entenbrustfilet in Orangen-Sahnesoße m. Wirsing u. Kloß

Frische Forelle „blau“ mit zerlassener Butter, Petersilienkartoffeln u. gem. Salat

Tiramisu   

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

 

Sonntag 29.10.17

Hochzeitssuppe

Schäuferla m. Wirsing u. Kloß

Rinderrahmbraten m. Blaukraut u. Kloß

Spanferkelrollbraten m. Wirsing u. Kloß

Rehkeulenbraten m. Blaukraut u. Spätzle

Wildlachsfilet auf Ratatouillegemüse u. Süßkartoffelpüree

Walnusseis Parfait m. heißen Pflaumen

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

 

 

"Gut bürgerlich, lecker und preiswert"
Wir sehen uns also zum gemütlichen Speisen im Vereinslokal in der Alleestr. 2 in Hirschaid?