Frischer Wind brachte Erfolg für den TSV Hirschaid

Frischer Wind brachte Erfolg für den TSV Hirschaid

 

Wieder der größte Sportverein im Landkreis

 

2016 hatte beim TSV Hirschaid mit der Wahl des neuen 1. Vorsitzenden Franz Berry und dem engagierten Kompetenzteam eine neue Ära begonnen. Berry bedankte sich für das entgegenbrachte Vertrauen. „Was in den letzten Monaten nach der Wahl passierte, ist wie ein Traum“, schwärmte er. Die im April 2016 neu gewählte Vorstandschaft bzw. der Ausschuss nahmen ihre Arbeit voller Tatendrang auf, wie er es noch nie gesehen habe, so Berry.

Er habe einen Verein vorgefunden, der strukturell und wirtschaftlich gut da stand und mit dem frischen Konzept, „New TSV“, an den Start ging. Dies sei nur nach der überragenden Arbeit seines Vorgängers Dr. Hermann Knörl und dessen Team möglich gewesen. Dr.Knörl habe den TSV in einer finanziell sehr schlechten Verfassung übernommen und das Flaggschiff „TSV Hirschaid“ wieder in die richtige Richtung gelenkt. Dafür bedankte sich Franz Berry ganz herzlich. „Der TSV ist wieder der größte Sportverein im Landkreis“, so der 2. Vorsitzende und Finanzvorstand, Peter Arleth. Ein wirtschaftliches Highlight sei die Tatsache, dass der TSV Hirschaid seit Mitte 2016 nach vielen Jahren wieder schuldenfrei ist.

Franz Berry bedankte sich bei allen Funktionsträgern und anderen engagierten Mitgliedern und Helfern, allen voran bei Ehrenvorstand Manfred Vogt für die immer umfangreicher werdende, ehrenamtlich geleistete Arbeit.

 

Die Mitgliederzahl entwickelte sich seit 2015 wieder positiv von 1148 auf 1389 Mitglieder. Der Verein konnte auf ein sehr gutes sportliches und wirtschaftliches Jahr zurückblicken. Dank des unermüdlichen Einsatzes der Helfer konnte das Sportheim neu gestrichen, ein Teil der Duschen saniert und die neue Beschriftung „TSV Hirschaid“ mit dem „Hirschen“ als Vereinslogo angebracht, sowie 2 neue Spielerbänke im Stadion angeschafft werden. Ein großer Erfolg waren zahlreiche Sonderveranstaltungen: Flohmarkt, Schafkopfturnier, Bewirtung der Prunksitzung, Taubenmarkt, 80er-Jahre-Disco, Soccercamp, 2 Erste-Hilfe-Kurse bei der DLRG, Rathausfest, sehr gut organisierte Hallenfußballturniere der Junioren und etliche weitere kulturelle Aktivitäten der Gemeinde.

 

Der 3. Vorsitzende, Harald Peter, ließ die sportlichen Höhepunkte des Jahres Revue passieren: oberfränkischer Judo-Meister der U 12 – Junioren: Jorgo Distler sowie erfolgreiche Turnierteilnahmen auf Bezirksebene: 9 x Gold, 7 x Silber, 13 x Bronze. Im Tischtennis wurden die A-Junioren Kreisliga-Meister und Kreispokalsieger. In Leichtathletik wurde Lena Göller (W 15): Oberfränkische Meisterin im Blockwettkampf Wurf und Patrick Gensel: Sieger beim Taunusultra-Lauf im Hochwinter über 69 km mit 2000 Höhenmetern. Im Fußball konnte der Klassenerhalt der ersten Mannschaft in der Relegation (Saison 2015/2016) erreicht werden. Franz Berry bedankte sich bei Juan Catalan für seine Leistungen für den TSV als Fußballer (über 200 erzielte Tore) sowie als Trainer. Die E-Juniorenmannschaft wurde bei der Sportlerehrung der Marktgemeinde für die Hallenfußballmeisterschaft 2016 im Spielbezirk Bamberg/Bayreuth geehrt.

 

Bei den Wahlen wurde der aktive Vorstand in seinem Amt bestätigt: Franz Berry als 1. Vorsitzender, Peter Arleth als 2. Vorsitzender, Harald Peter als 3. Vorstand, Otto Ruff als Schatzmeister, Stefan Warmuth als Hauptkassier.

 

Der TSV Hirschaid hat mit der Firma Sportplatzwerbung Schulz (Höchstadt) kürzlich einen Vertrag abgeschlossen wurde. Diese Firma übernimmt hierbei professionell die Plakat- und Bandenwerbung, sowie das Marketing auf den Sportplätzen. Die Firma Schulz sieht in der Sportgaststätte, im TSV Stadion und in der Bandenwerbung ein gutes Einnahmepotenzial für den Verein.

Mittagsmenü

Sonntag 22.10.17

Leberklößchensuppe

Schweinebraten m. Wirsing u. Klößen

Sauerbraten m. Blaukraut u. Klößen

Wildschweingulasch m. Blaukraut und Semmelklößen

Entenbrust m. Wirsing u. Klößen

Schnitzel m. Kartoffelsalat

Obstsalat m. Eis

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

Sonntag 29.10.17

Hochzeitssuppe

Schäuferla m. Wirsing u. Kloß

Rinderrahmbraten m. Blaukraut u. Kloß

Spanferkelrollbraten m. Wirsing u. Kloß

Rehkeulenbraten m. Blaukraut u. Spätzle

Wildlachsfilet auf Ratatouillegemüse u. Süßkartoffelpüree

Walnusseis Parfait m. heißen Pflaumen

Für die Kleinen: Kloß m. Soße, Kloß m. Soße u. Gemüse

 

 

"Gut bürgerlich, lecker und preiswert" Wir sehen uns also zum gemütlichen

Speisen im Vereinslokal in der Alleestr. 2 in Hirschaid?